Constanze Cremer
Heldenmütige Atheisten unter uns - Flucht vor Religion

Es sind viele, sicher Tausende. Wie viele genau? Niemand kann es sagen. Sie stehen nicht in den Schlagzeilen. Sie laufen weit unter dem Radar der Hilfsorganisationen: Flüchtlinge in den Unterkünften für vor Krieg Geflohene, die aber nicht (nur) vor Krieg geflohen sind, sondern vor einem blutrünstigen politischen Islam.

 

Clarissa Cordroch
»Tag des guten Lebens« in Köln-Sülz: gbsköln zeigt wie Evolution funktioniert

Ein voller Erfolg war der Stand der gbsköln beim »Tag des guten Lebens« in Sülz.


Das Recht muss eine religionsfreie Zone sein

Zum Thema »Menschenrechte und Religionsrechte auf Kollisionskurs? Vom Blasphemieparagrafen bis zum Kopftuchurteil« fand das Humanistische Forum Köln (HFK) im Mai 2015 statt.


Frank Hichert
Naturwissenschaft und Glaube

Die Physiker Prof. Hans-Joachim Blome und Dr. Bernd Vowinkel diskutierten am 15. April 2015 an der Universität zu Köln über »Naturwissenschaft und Glaube«.


Constanze Cremer
Von der »Kreuzigung« intellektueller Redlichkeit

Heinz-Werner Kubitza las im Februar 2015 bei der GBS Köln aus seinem neuen Buch »Der Dogmenwahn«


Constanze Cremer
Nur wer keine Argumente hat, wird wütend

Hamed Abdel-Samad referierte am 6. Juni 2012 in Köln über »Islam und Menschenrechte«


Bernd Vowinkel
Humanismus statt Religion

Bernd Vowinkel
Ist der Neue Atheismus niveaulos?

Bernd Vowinkel
Ethik ohne Religion

Constanze Cremer
Des Kaisers neue Kleider

Über einen Vortrag von Colin Goldner am 05.04.2009 anlässlich der 38. »Post-Matinee im Haus am See« in Mastershausen, Sitz der Giordano Bruno Stiftung.


Bernd Vowinkel
Die Unvereinbarkeit von Naturwissenschaften und Religion

Termine

Freitag, 02. Juni 2017 / 19:00 Uhr

Humanistisches Forum Köln / Ketzerstammtisch
GBS – IBKA – Skeptiker – HVD

Offener säkular- humanistischer Gesprächskreis

„Objektive Moral, nur etwas für Religiöse? Ein Crashkurs in Moralphilosophie.“

Vortrag von Martin Jansen (gbs Hochschulgruppe Köln)

Atrium Restaurant Atrium / Alte Post
An den Dominikanern 6-8 50668 Köln

 

Interessierte sind herzlich willkommen.